Karrierewechselhund

 

Um ein erfolgreicher Assistenzhund zu werden, müssen viele Faktoren wie Assistenzhundewesen, Arbeitsfreude und Gesundheit zusammenkommen. Wenn ein Hund im Fremdausbildungsprogramm nicht die erforderlichen hohen Kriterien erfüllt, um ein guter Assistenzhund zu werden, muss er ausgemustert werden.

Alle Hunde, die aus dem Trainingsprogramm ausscheiden, werden Karrierewechselhunde genannt. Wenn ein Hund aus dem Programm ausscheidet, erhält die Patenfamilie die Möglichkeit, den Hund als Familienhund zu übernehmen oder ihn zur Adoption freizugeben. Auch wenn der Assistenzhund im späteren Dienstverlauf in Rente gehen muss, erhält zuerst der Partner mit der Behinderung die Wahl ihn bis zu seinem Lebensende zu behalten. Möchte der Partner dies nicht, wird zuerst die ursprüngliche Patenfamilie des Hundes gefragt, ob sie ihn als Familienhund übernehmen möchte. Kann oder möchte die Patenfamilie den Assistenzhund in Rente nicht übernehmen, wird der Hund vom Assistenzhundetrainer zur Adoption freigegeben. Hierfür hat das Deutsche Assistenzhunde-Zentrum diese Unterseite für Familien, Paare oder Einzelpersonen, die gerne einem Karrierewechselhund ein liebevolles Zuhause auf Dauer schenken möchten.

 

                  Vorteile eines Karrierewechselhundes
                  Warteliste für Karrierewechselhunde
                  Aktuelle Karrierewechselhunde (Update 22.November 2022)

 

 

Vorteile eines Karrierewechselhundes

Karrierewechselhunde sind wundervolle Familienhunde, die bereits eine gute Grunderziehung genossen haben und gute Grundkommandos beherrschen. Die Karrierewechselhunde sind in der Regel verträglich mit allen Menschen, Kindern, anderen Hunden und Katzen. Näheres ist der Beschreibung zu jedem Hund zu entnehmen. Karrierewechselhunde werden in jedem Alter und mit jedem Ausbildungsstand abgegeben.

                                                                                                                                              Home


 

Warteliste für Karrierewechselhunde

 

Möchten Sie automatisch informiert werden, wenn die nächsten Karrierewechselhunde eine neue Familie suchen?

Tragen Sie sich unverbindlich und selbstverständlich kostenlos in unsere Warteliste für Karrierewechselhunde ein. Unser Team für Karrierewechselhunde wird Ihnen eine eMail senden, sobald neue Hunde ein gutes Zuhause suchen.

Passt einer der Hunde zu Ihnen, werden Sie in der eMail die Kontaktdaten des Trainers finden, der den Hund vermittelt.

Bitte beachten Sie bei jedem Karrierewechselhund: Diese ausgemusterten Hunde können keine Assistenzhunde mehr werden. Aus unterschiedlichen Gründen erfüllen sie nicht die Voraussetzungen an einen Assistenzhund. Sie können aber tolle Familienhunde oder häufig auch gute Therapiebegleit- oder ESA-Hunde werden. Sollte dies der Fall sein, gibt der Trainer dies in der Beschreibung an.

 

Schreiben Sie bitte eine eMail an das Team für Karrierewechselhunde, um auf die Warteliste gesetzt zu werden. Bitte teilen Sie uns neben Ihrem Namen hierzu folgendes mit:

1. Wohnen Sie zur Miete oder in Eigentum? Falls Sie zur Miete wohnen, hat Ihr Vermieter der Hundehaltung bereits zugestimmt?

2. Verfügen Sie über Hundeerfahrung, falls ja, welche?

3. Aus wie vielen Personen besteht Ihr Haushalt? Falls Sie Kinder haben oder regelmäßig Besuch von Kindern bekommen, welches Alter haben die Kinder?

4. Hat jemand in Ihrem Haushalt eine Hundeallergie?

5. Wie viele Stunden muss der Hund täglich alleine bleiben?

6. Gibt es bestimmte Rassen, die Sie bevorzugen oder sind Sie offen für alle geeigneten Assistenzhunderassen?

7. Gibt es eine Rasse, die Sie auf keinen Fall adoptieren möchten?

8. Möchten Sie nur eine Hündin oder einen Rüden adoptieren oder ist Ihnen das Geschlecht egal?

9. Welches Mindestalter und welches Maximalalter darf der Karrierewechselhund haben?

10. Leben in Ihrem Haushalt bereits ein oder mehrere Hunde? Welches Alter? Sind diese verträglich?

11. Haben Sie Katzen?

12. Haben Sie andere Kleintiere oder Pferde?

13. Falls Sie noch andere, noch nicht genannte Tiere haben, nennen Sie diese bitte, da nicht alle Hunde mit Ziegen, Schafen usw. verträglich sind.

14. Falls Sie einen Hund für eine besondere Aufgabe möchten, wie tiergestützte Therapie, Hundesport (welche Sportart?), Rettungshundearbeit usw., geben Sie dies bitte hier an.

15. Welche Eigenschaften eines Hundes sind Ihnen wichtig?

16. Welche Eigenschaften darf der Karrierewechselhund für Sie nicht haben?

17. Bitte geben Sie kurz an, welche Eigenschaften der Hund, den Sie adoptieren möchten, haben darf:

- (chronische) Erkrankung

- Orthopädische Erkrankung

- Allergie

- sehr hohes Energielevel

- Probleme mit der Impulskontrolle

- Schüchternheit

- häufiges bellen oder bellen in bestimmten Situationen

- leichte Ablenkbarkeit

- nicht verträglich mit allen Artgenossen

- nicht verträglich mit bestimmten Haustieren (z. B. Katzen, Kaninchen, Vögel im Käfig)

-  schreckhaft in unerwarteten Situationen

18. Würden Sie Ihren Karrierewechselhund bundesweit abholen oder in welcher Region/Umkreis sollte sich der Hund befinden?

19. Gibt es noch etwas, das Sie uns mitteilen möchten?

 

Aktuelle Karrierewechselhunde

Hier finden Sie Hunde, die ab sofort ein gutes Zuhause suchen.

 

Poldi, 4 Jahre, Collie
Janka, 10 Monate, Labradoodle
Luyu und Lisbeth 3 Monate beide reserviert
Tine, Berner Sennen+Schäferhund Mix, 2 Jahre 
Bärbel und Ohle, Coton de Tulear, 4 Monate
Kojak, 6 Monate, Labrador reserviert

 

 

Coton de Tulear Hündin Bärbel und Rüde Ohle



Unsere Coton de Tulear Hündin hatte ihren letzten Wurf. Aus diesem Wurf suchen noch zwei lebensfrohe kleine Fellknäule ein neues Abenteuer. Sie sind bereit für den Umzug in eine Familie mit Kindern oder aber auch zu rüstigen Rentnern. Der Coton de Tulear ist sehr Menschen bezogen und liebt es überall dabei sein zu dürfen.

Der Coton ist zwar klein, aber ein durchaus aktiver Hund. Nach der Welpenzeit kann er gerne mit zu Wanderungen und Ausflügen jeder Art mitgenommen werden, auch in einem Fahrradkörbchen finden die Kleinen platz.

Die Kleinen kennen Alltagsgeräusche, sind schon im Auto mitgefahren, kennen Kinder, andere Hunde und Katzen. Sie sind altersentsprechend geimpft, gechippt und entwurmt.

 

Wer sich für Bärbel oder Ohle interessiert, setzt sich bitte mit mir in Verbindung.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Sylvia Gerdes

Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Telefonnummer: 01794679993
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 




 

 

 

Tine, Berner Sennen+Schäferhund Mix

Unsere Tine ist eine Mischlingshündin. Nach Angaben des Züchters ist Tine ein Berner Sennen-Schäferhund-Mix, die im Mai 2020 geboren wurde. Sie hat eine Größe von ca. 63 cm.

Als Warnhund kann sie bei Diabetes Typ 1 oder Migräne gut helfen.

Tine ist lebhaft und tobt noch sehr gerne. Sie sucht den Kontakt zu Menschen, ist anhänglich, verschmust und lernwillig. Sie schläft aber auch gerne. Tine wird aufgrund ihrer Größe und des Temperaments nicht zu kleinen Kindern abgegeben.

Tine hat die Grundsozialisierung und Grundausbildung abgeschlossen. Leider zeigt sie aber gelegentlich stürmisches Verhalten. Ebenfalls passt sie gerne auf ihren Menschen auf. Eine weitere Ausbildung zum Assistenzhund erfolgt nicht! Sie wird nur als Karrierewechselhund an einen Menschen abgegeben, der nicht auf einen Hund als Assistenzhund angewiesen ist. Auch an Menschen mit Diabetes Typ 1 oder Migräne.

Tine lebt bei uns im Rudel, dennoch möchten wir sie als Einzelhund abgeben. Sie ist gesund, HD und ED frei und nicht kastriert.

Ein Kennenlernen ist ab sofort möglich. Eine Abgabe erfolgt nur an Menschen, die bereit sind, sich ein paar Tage zum Hund einarbeiten zu lassen. Die Einarbeitung erfolgt bei uns vor Ort.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Sylvia Gerdes

Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Telefonnummer: 01794679993
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


 

Luyu und Lisbeth suchen ihre Familie  beide reserviert

Luyu

 

Lisbeth

Luyu und Lisbeth sind zwei Hündinnen, sie sind im August dieses Jahr geboren.

Luyu ist schwarz/grau gescheckt und Lisbeth schwarz. Luyu ist die mutigere von beiden und passt auch gut in einen turbulenten Alltag. Lisbeth sucht ein ruhiges zu Hause, gerne mit großen Kindern oder auch bei älteren Menschen.

Beide Mädels sind Medium Labradoodle. Sie werden als erwachsene Hunde eine geschätzte Größe von circa 43 cm bis 48 cm bekommen. Die Mutter ist unsere Labradoodle Hündin in der 3. Generation ein Doodle. Sie ist 43 cm groß. Der Vater ist ein waschechter Pudel mit einer Größe von 45 cm. Pudel und Pudelmischlinge sind intelligente Hunde und sind für viele Arten der Beschäftigung zu haben.

Die Welpen sind im Haus und Garten aufgewachsen. Sie kennen Alltagsgeräusche, andere Hunde und auch Katzen. Wir haben mit den Welpen bereits verschiedene Untergründe erarbeitet, sind Auto gefahren und haben an der Leine laufen geübt. Natürlich sind sie altersgerecht geimpft und gechipt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

 

Sylvia Gerdes

Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Telefonnummer: 01794679993
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

Labradoodle Hündin, Janka, 10 Monate.

 

Unsere Labradoodle Hündin, mit dem Rufnamen Janka, ist im Januar 2022 geboren. Ihre Mutter ist ein reinrassiger Labrador, ihr Vater ein Königspudel.

Janka ist nun ausgewachsen. Sie hat ca. 55 cm Schulterhöhe und ist für einen Standard - Labradoodle eher im unteren Maß. Aber sie hat den Schalk im Nacken. Wann immer sich die Möglichkeit ergibt, fordert sie ihre Grenzen, da sie sich mitten in der Pubertät befindet.

Die Hündin wurde im Welpenalter als Assistenzhund getestet, jedoch ist sie aufgrund ihrer Aktivität nicht für Menschen mit einer Beeinträchtigung geeignet.

Janka wird nur an aktive Menschen abgegeben. Wandern, ab einem Jahr am Fahrrad laufen, beim Joggen begleiten oder als Freizeitvertreib Zughundesport machen, werden ihr sicher liegen. Genauso gut könnte ich sie mir beim Mantrailing zu kopfmäßigen Auslastung vorstellen. Sportarten, bei denen Ruhe und Geduld gefordert sind, werden eher nicht Jankas Lieblingsbeschäftigung werden. Natürlich schläft sie auch und kann Ruhe halten.

Sie kennt es im Auto mitzufahren und hat hierbei keine Probleme. Sie muss auf jeden Fall noch die Schulbank drücken und in die Hundeschule gehen. Ihr zukünftiger Mensch muss körperlich fit sein.

Super wäre es, wenn Janka auch mit zur Arbeit kann. Sie sucht den engen Anschluss zu ihrem Menschen oder ihrem Rudel. Für kleine Kinder wäre der Hund eine zu große Herausforderung, daher wird Janke nicht in eine Familie mit kleinen Kindern abgegeben. Ab ca. 10 Jahren sollte es aber kein Problem sein.

Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie auch die Möglichkeit haben, den Hund beschäftigen zu können.

Wer sich für Janka interessiert, setzt sich bitte mit mir in Verbindung.

Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Telefonnummer: 01794679993
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
 
 

Home

 

 
Poldi, 4 Jahre Collie

Unsere Poldi sucht ein neues Zuhause. Sie ist eine hübsche 4-jährige Collie Hündin aus der amerikanischen Linie.
 
Sie wurde nicht als Assistenzhund ausgebildet. Sie zeigt leider ein zu starkes Interesse an bewegten Objekten. Daher suchen wir für Poldi eine tolle Familie. Sie kann den Job als Familienhund gut ausfüllen. Auch eine Arbeit im Hundesport, wie Agility oder Turnierhundesport könnten wir uns gut für Sie vorstellen. Poldi ist sehr lauffreudig, kann gerne am Fahrrad laufen oder mit Joggen gehen. Sie ist mit großen und kleinen Hunden verträglich, findet Katzen im eigenen Haus aber nicht so gut.
 
Poldi kann gerne auch zu Kindern, diese sollten aber schon größer sein, sonst nimmt sie diese nicht ernst und rennt sie um.
Poldi ist geimpft, gechippt, hat eine Ahnentafel und ist nicht kastriert.
 
Wer sich für Poldi interessiert, wendet sich bitte an:
Sylvia Gerdes

 Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Telefonnummer: 01794679993
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

 

Home

 

- Kojak, Labrador, 6 Monate   reserviert

Der kleine Kojak ist ein Labrador und wurde im April 2022 geboren. Beide Eltern sind Labradore. Der Vater ist ein foxred Rüde und die Mutter eine braune Hündin. Beide haben eine Ahnentafel. Sind auf HD und ED untersucht. Ebenfalls wurden die Eltern die für Labradore Standard-GEN-Test von Laboklin auf Erbkrankheiten durchgeführt. Kojak bekommt keine Ahnentafel. Natürlich hat er einen Impfpass und ist gechipt.

Er kennt es im Auto mitzufahren, auch lange Strecken. Hier verhält er sich in der Autobox ruhig und schläft. Er ist sehr anhänglich und möchte seine neuen Hundeeltern überall mit hinbegleiten. Er ist aktiv und spielt sehr gerne. Gerne ist er auch Zweithund. Im Rudel fühlt er sich sehr wohl.

Wer sich für Kojak interessiert, meldet sich bei:

Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Telefonnummer: 01794679993
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

 

 

Home

 

 

 

 

  

Home

 


 

 

Home

  


 

Home