Kundenstimmen

  

Presse

2015

19. Juli 2015 Tagesspiegel ein ausführliches Interview mit zwei Familien diezurzeit einen Assistenzhund im Standort Donaueschingen in Zusammenarbeit mitdem Deutschen Assistenzhunde-Zentrum ausbilden.
15. Juni 2015 Im Interview mit dem Pflege-Magazin Station24 berichtet das Deutsche Assistenzhunde-Zentrum über die verschiedenen Einsatzbereiche, in denen Assistenzhunde ihre Herrchen unterstützen können. Besonders für Demenzkranke ist ein Assistenz hund eine enorme Erleichterung im Alltag: „Eine Aufgabe kann beispielsweise sein, dass der Demenzhund die Familie alarmiert, wenn der Erkrankte das Haus verlassen will. Das lässt Angehörige oft wieder besser schlafen. Außerdem können die Hunde an die Einnahme von Medikamenten erinnernund den Demenzpatienten wieder nach Hause führen.“Auch wieso das Deutsche Assistenzhunde-Zentrum eine Vorreiterrolle im Bereich der Demenzassistenzhunde in Deutschland einnimmt, verrät das Interview: „Grundsätzlich sind Demenzhunde weltweit die neuesteAssistenzhundeart. Deshalb gibt es sie hierzulande auch erst seitkurzem. Davor wurden bei Demenz immer Therapiehunde eingesetzt. Vor circa 2 Jahren wurde dann in Großbritannien erkannt, dass auch einspezieller Assistenzhund zur Betreuung von Demenzkranken ausgebildet werden und effektiv helfen kann.“ https://www.station24.de/web/guest/ambulant/-/content/detail/12914045
Mai 2015 Rossmann sensibilisiert Mitarbeiter auf Assistenzhunde: Für das Mitarbeitermagazin der Drogeriekette Rossmann berichtete das Deutsche Assistenzhunde-Zentrum kürzlich über die Rechte und Pflichten von Assistenzhunden in den Ladengeschäften. Dadurch sollen die Mitarbeiter auf den Umgang mit den Hunden geschult werden und die besonderen Zutrittsbestimmungen verinnerlichen.
24. Mai 2015 Asstenzhundetrainerin Frau Lehmann vom Standort Donaueschingen spricht über Demenzassistenzhunde im Haustier-radio. Die Food und Sport Redaktion von GesünderNet hat das Deutsche Assistenzhunde-Zentrum zum Interview gebeten. Darin erklärt Hundetrainerin Janine Lehmann, was es mit Medizinischen Warnhunden aufsich hat: „Unter den Assistenzhunden gibt es eine ganz besondere Art – Die Medizinischen Warnhunde. Sie kommen vor allem bei Diabetes Typ 1sowie bei Epilepsie zum Einsatz. Die sogenannten Diabeteswarnhunde warnen ihre Besitzer noch bevor dieser in eine Unter- bzw.Überzuckerung fällt. So kann der Erkrankte seinen Blutzucker messen und sich rechtzeitig mit Insulin versorgen.“ so Lehmann. Damit Assistenzhunde ihren Besitzer ohne Unterbrechung unterstützenkönnen, haben sie besondere Rechte. „Ein Hund mit abgeschlossener Assistenzhundeprüfung hat überall Zugangsrechte. Er darf mit in Lebensmittelgeschäfte, in die Arbeit, ins Schwimmbad und ins Kino.Sogar im Passagierbereich von Flugzeugen dürfen sie mitfliegen.“schreibt GesünderNet. http://www.gesuendernet.de/gesundheit/experteninterviews/item/1133-medizinische-warnhunde-besser-als-jedes-blutzuckermessgeraet.html
26. April 2015 Familie Germa Kundin vom Standort Donaueschingen berichtet über dieAusbildung ihresAssistenzhundes im Haustier-Radio
März 2015 Experten für den Bundestag:Das Deutsches Assistenzhunde-Zentrum hatzwei Gespräche zu fachlichen Fragen über Assistenzhunde in Deutschlandmit dem Deutschen Bundestag geführt.
29. März 2015 im Interview für das Haustierradio spricht Janine Lehmannüber Patenfamilien
14. März 2015 Vortrag für den Arbeitskreis Schulhund Donaueschingen. ZahlreicheLehrer wurden dabei über die Möglichkeit eines Autismushundesaufgeklärt.

14. März 2015

Das Deutsche Assistenzhunde-Zentrum hat am am Samstag einen Vortrag für den Arbeitskreis Schulhund zum Thema Autismushund gehalten, um zahlreiche Lehrer über die Möglichkeit eines Autismushundes aufzukären.


1. März 2015
Haustier-Radio: Interview mit Janine Lehmann vom DAZ. Sie berichtet über die Ausbildung von Signalhunden.
27. Februar 2015 Abendschau berichtet über das Training eines Diabetikerwarnhundes am Standort Donaueschingen
27. Februar 2015
Die RBB Abendschau berichtet über den Diabetikerwarnhund Miley und sein Herrchen beim Training mit Assistenzhundtrainerin Janine Lehmann.

7. Februar 2015
RTL ist zu Gast beim Deutschen Assistenzhunde-Zentrum in Donaueschingen. RTL YOLO begleitete zwei Teams beim Training.

Januar 2015
    Das Bärenblatt im Gespräch mit Assistenzhundtrainerin Janine Lehmann bringt Kindern die Arbeit von Assistenzhunden näher.

2014

Dezember 2014
Kruschel - Das Zeitungsmonster beschreibt für Kinder zusammen mit Janine Lehmann, was Assistenzhunde alles können.

November 2014
Inklusionswoche Donaueschingen: Vortrag über Assistenzhunde + Vorführung mit Assistenzhund Emma von der VHS Mitte

November 2014
Inklusionswoche Donaueschingen mit Infostand von der VHS Mitte

08. November 2014
Die TV-Produktion Hunde Katze Maus ist zu Gast im Deutschen Assistenzhunde-Zentrum Donaueschingen und berichtet über den Eignungstest eines Signalhundes

Februar 2014
    Apothekerzeitung "Unsere besten Freunde" berichtet über die Ausbildung von Assistenzhunden

2012

September 2013
    Magazin Privatarzt berichtet über die Ausbildung der Assistenzhunde von Fiona Schäfer
September 2013
    Magazin Mittendrin berichtet über die Ausbildung der Assistenzhunde von Fiona Schäfer

Impressum | Datenschutzbestimmungen

©Deutsches Assistenzhunde-Zentrum T.A.R.S.Q.® - Die Pioniere für Assistenzhunde!   ©2020